Mittwoch, 31 Januar 2018 09:43

Content ist King

„Content is King“ oder „Storytelling” hört man von überall her. Was steckt genau dahinter und wie können Sie diese Themen für Ihr Unternehmen umsetzen? Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns in unserem heutigen Erfolgsletter.
Dazu stellen wir Ihnen ganz kurz drei Marketing-Techniken vor

Empfehlungsmarketing
Empfehlungsmarketing wird auch Mundpropaganda oder in Englisch "Word of Mouth" genannt. Durch besagte Mundpropaganda werden Neukunden gewonnen, die durch Bewertungen oder Referenzen von bestehenden Kunden eine Empfehlung erhalten. Natürlich ist dafür Voraussetzung, dass der Kunde mit den Leistungen des Anbieters zufrieden ist. Oder würden Sie sonst jemanden weiterempfehlen? Wir auf jeden Fall nicht.
Um von seinen bestehenden Kunden weiterempfohlen zu werden ist eine adäquate Bestandskundenpflege zu betreiben. Natürlich können nicht nur Kunden ein Unternehmen weiterempfehlen. Dies kann auch z.B. durch Mitarbeiter oder Netzwerkpartner geschehen. Netzwerkpartner müssen nicht zwangsläufig selbst eigene Erfahrungen mit dem Produkt oder den Dienstleistungen gemacht haben. Sie müssen allerdings von der Leistungsfähigkeit des Anbieters überzeugt sein.

Empfehlungsmarketing

Unser Erfolgsrezept für Sie: Betreiben Sie eine aktive Bestandskundenpflege und sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für das Thema Empfehlungsmarketing.

Content-Marketing
Beim Content-Marketing stehen die Inhalte (wie z.B. nützliche Informationen, weiterbringendes Wissen) im Mittelpunkt und nicht das Unternehmen selber. Es werden beratende, informierende oder unterhaltende Inhalte veröffentlicht, die die Zielgruppe des Unternehmens ansprechen. Durch diese Inhalte (Content) wird versucht, die Zielgruppe vom Leistungsangebot oder der Marke zu überzeugen und diese als Kunden zu gewinnen oder zu halten. Beim Content-Marketing dreht sich alles um das Thema: Kennen, mögen und vertrauen.
Durch Content-Marketing wird das Unternehmen als Marke bzw. der Autor der Inhalte als Experte, Berater und / oder Entertainer herausgestellt. So wird das Wissen, die Kompetenzen und das Know-How nicht nur behauptet, sondern im Detail demonstriert und die potentiellen Kunden können sich ein genaues Bild von dem Unternehmen machen.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wo diese Inhalte veröffentlicht werden können. Das kann über ganz unterschiedliche Kanäle erfolgen: auf der Unternehmenswebseite, dem eigenen Blog, Social Meda Plattformen wie Facebook, Xing, Google+, YouTube, dem eigenen Newsletter und vielem mehr.
Möchten Sie sich bzw. ihr Unternehmen als Experten auf Ihrem Gebiet präsentieren, dann ist Content King.

Influencer Marketing
Influencer-Marketing kann man ganz übersichtlich in einer Formel zusammenfassen:

Content-Marketing + Influencer Relations = Influencer Marketing

Influencer Marketing


Influencer-Marketing wird auch Multiplikatoren-Marketing genannt. Unternehmen binden bei dieser Marketing-Methode gezielt Meinungsmacher (Influencer) in ihre Marketingkommunikation mit ein. Die Influencer sind als Experten auf ihrem Gebiet anerkannt und gelten in ihrer Community als Vorbild, deren Meinung und Empfehlung man gerne Beachtung schenkt. So kann die Wahrnehmung und er Abverkauf von Produkten oder Dienstleistungen positiv beeinflusst werden.
Wichtig ist bei dieser Methode den richtigen oder die richtigen Influencer für sein Unternehmen / Marke zu ermitteln.

Möchten Sie keinen Erfolgsletter mehr verpassen, dann tragen Sie sich sehr gerne ein: Zum Erfolgsletter